Home | Informationen/Downloads |
Über das Brustzentrum
Pressemitteilungen
Downloads
Glossar/Fachbegriffe
Veranstaltungen | Anmeldung | Ärzteteam | Breast Care Nurse | Untersuchungen |
Mammographie
Sonographie
Computertomographie
Kernspintomographie
Biopsie/Gewebeprobe
Umfelduntersuchungen
Gewebeproben-Untersuchung
Behandlungen |
Brusterhaltende OP
Brustamputation
Lymphknoten Biopsie
Strahlentherapie
Chemotherapie
Hormontherapie
sonstige Therapien
Psychoonkologie | Sozialdienst | Anfahrt
Untersuchungen
an den Christophorus-Kliniken
Wechsel zur angeschlossenen Einrichtung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diagnostik des Brustkrebses

Umfelduntersuchungen

Körperliche Untersuchung

Trotz aller modernen technischen Möglichkeiten der Medizin sind die Befragung der Patientin und ihre körperliche Untersuchung – Abtasten und Ansehen der Brust, Abhören der Lunge, Messen von Größe, Gewicht und Blutdruck -  durch den Arzt unverzichtbare Schritte auf dem Weg zu einer korrekten Diagnose geblieben. Diese kann nicht selten bereits wichtige Hinweise liefern.

Laboruntersuchung

Die Untersuchung von Blutproben kann einen Aufschluss über Ihren Allgemeinzustand und die Funktion Ihrer Organe, wie Leber oder Niere, geben.
Tumormarker sind Substanzen, die von einigen bösartigen Zellen produziert und in das Blut abgegeben werden. Es gibt für jede Krebserkrankung unterschiedliche Tumormarker, für den Brustkrebs wird der CA 15-3 in einer Blutuntersuchung nachgewiesen. Leider sind sie oft erst bei fortgeschrittener Erkrankung nachweisbar. Aber nicht jeder Mensch mit einer Krebserkrankung produziert diese Substanzen und da der Wert auch bei gutartigen Erkrankungen erhöht sein kann, gilt  die Bestimmung des Wertes nicht unbedingt als aussagekräftig.

EKG

Das EKG ist eine Aufzeichnung der Herzleistung und dient, in Kombination mit der Laboruntersuchung, als Routineuntersuchung im Hinblick auf eine Operation.

Echokardiographie (Herzecho)
Eine Echokardiographie ist eine Ultraschalluntersuchung des Herzens. Diese wird vor Beginn einer Chemotherapie durchgeführt, um sicher zu gehen, dass Ihr Herz dafür ausreichend leistungsfähig ist.

[top]

Umfelduntersuchungen / Staginguntersuchungen

Sie dienen der Suche und der Früherkennung von Tochtergeschwülsten (Metastasen) im gesamten Organismus und werden bei allen Frauen durchgeführt, bei denen die Diagnose Brustkrebs gestellt wird. Dazu werden vor allem die Organe untersucht, in denen sich am häufigsten Metastasen bilden. Bei Brustkrebs sind es bevorzugt Lunge, Leber oder Knochen. Daher konzentrieren sich die Untersuchungen auf:

[top]